Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Kompositversicherungen

Für viele Versicherungsunternehmen ist die Ablösung der bestehenden Mainframe-Systeme im Bereich Komposit eine der wichtigsten aktuellen Aufgabenstellungen.

Forderungen nach kurzer Time-to-Market, Digitalisierung und der flexiblen Unterstützung von Vertriebs- und Serviceprozessen stehen dabei oft im Mittelpunkt. Zudem bedingt die „Skill-Crisis“ einen Generationswandel in der IT: Systeme auf der Grundlage von JEE lösen die über Jahrzehnte gewachsenen COBOL- und PL/1 basierten Back-End-Systeme ab.

Egal, ob „Make“ oder „Buy“: Faktor Zehn bietet leistungsfähige Systeme für die Modernisierung und Ablösung der Legacy-Bestandsführungen an. Mit Faktor-IPM steht ein vollständiges, modernes Bestandsführungssystem für alle Sparten zur Verfügung. Faktor-IOS ist unser Omnichannel-fähiges Angebots- und Antragssystem zur Unterstützung einer schnelleren und zielgerichteten Ansprache der Kunden. Geht es um die individuelle Modernisierung bestehender Systeme, so bietet der modellgetriebene Softwareentwicklungsansatz mit Faktor-IPS eine signifikante Beschleunigung und gleichzeitige Risikominimierung der Projektvorhaben.

  • Java-basiertes Produktmanagement-system
  • Zentrale Produktgestaltung und -verwaltung
  • > 30 produktive Installationen
  • Open Source

  • Modernes Bestandssystem
  • Unterstützt eine schnellstmöglichste Time-to-Market
  • Maximale Produktflexibilität
  • Einfache Beherrschbarkeit durch die IT des Kunden
  • Leichte Integration in Umsysteme

  • Omnichannel Angebots- und Antragssystem
  • Einfache und schnelle Produktimplementierung
  • Hohe Flexibilität
  • Spartenübergreifend einsetzbar
  • Anbindung an beliebige Front-Office Systeme

Ulrich Leitner

+43 1 339 520 311 818